Ökumene

Die Ökumene hat in Botnang eine lange Tradition. Nicht erst seit dem Lutherjahr pflegen evangelische und katholische Kirchengemeinde einen regen Austausch. Alle Christinnen und Christen sind recht herzlich eingeladen mitzumachen. Denn Ökumene lebt davon, dass alle Konfessionen in engem Kontakt stehen und tatsächlich etwas miteinander machen.

 

 

 

  • add Sternsinger

    Bereits seit einigen Jahren führen die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Botnang eine gemeinsame Sternsingeraktion durch. Jugendliche beider Konfessionen ziehen durch Botnang und besuchen die Menschen. In guter ökumenischer Tradition findet der Entsendungsgottesdienst am 1. Januar in der katholischen Christus-Erlöser-Kirche und der Abschlussgottesdienst am 6. Januar in der evangelischen Auferstehungskirche statt.

  • add Ökumenischer Pfingstgottesdienst

    Evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie die evangelisch-methodistische Gemeinde im Stuttgarter Westen und in Botnang feiern jedes Jahr am Pfingstmontag einen gemeinsamen Gottesdienst, der durch die Kirchen des Stuttgarter Westens und Botnangs wandert.

Ostersonntag: Botnanger Osterweg

 

Wir laden Sie ein, ab Ostersonntagmorgen von zuhause aus zu Fuß den Weg durch Botnang zu gehen, während der Ostertage, allein oder mit den Menschen, mit denen Sie zusammenwohnen. Denken Sie daran, Abstand zu haltenzu den Menschen, denen Sie begegnen, und freuen Sie sich trotzdem daran, gemeinsam auf dem Weg zu sein.

An den Stationen erwartet Sie jeweils ein Leseimpuls mit einem österlichen Bibeltext und einer Anregung zum Weitergehen.

Die Wegzeiten sind Erzählzeiten. Sie sind frei, auszusprechen was Ihnen in den Sinn kommt. Auch die Form ist frei. Sie können den Menschen, der mit Ihnen auf dem Weg ist ansprechen, Sie können im Nachdenken für sich selbst etwas weitererzählen, und Sie können Gott ansprechen. Zum Erzählen gehört aber noch mehr.

Auf dem Weg können diejenigen, die mit Kindern unterwegs sind, Ostereier verstecken oder sich Spiele ausdenken, Sie können singen oder musizieren, wenn Sie alles, was Sie dafür brauchen, selbst mitbringen.

 

Station 1: St. Clemens (Lortzingstr. 19, geöffnet 8 - 18 Uhr)

Lukas 24,1-32 (Auf den Weg) Ostereier zum Mitnehmen

Station 2: Nikodemuskirche (Fleckenwaldweg 5)

Psalm 118. (Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden)

Station 3: Christus Erlöser (Leharstr. 16, geöffnet 8 - 18 Uhr)

1. Korinther 15 (Was ist Osterglaube? Glaube antwortet auf Machtfragen, die den Weg bestimmen) Ostereier zum Mitnehmen

Station 4: Gemeindehaus Spitalwald (Paul-Lincke-Str. 19)

Markus 16,1–8 (Fürbitten gegen die Angst)

Station 5: Eingang Friedhof Botnang (Bauernwaldstr. 46)

Christ ist erstanden: EG 99 GL 318, den Lebenden und den Verstorbenen zum Gruß

Station 6: Auferstehungskirche (Eltinger Str. 26, geöffnet 10 - 16 Uhr, Orgelspiel zur vollen Stunde 11 - 13 Uhr)

Lukas 24,32-48 (die Osterwege weitergehen) Osternester für Kinder - Osterkerzen zum Mitnehmen  -  Kollekte

Station 7: wieder Zuhause

Lesen. Erzählen. Essen. Das ist die Grundform des Gottesdiensts. An Ostern ist die Fastenzeit vorbei. Stellen Sie die Osterkerze aus der Auferstehungskirche auf Ihren Esstisch und genießen Sie dort das Osterfestessen, das Sie bereits vorbereitet haben, in Verbundenheit mit allen, die den Osterweg gehen.

Gesegnete Mahlzeit!

 

Mögen sich die Wege vor deinen Füßen ebnen,
mögest du den Wind im Rücken haben,
und bis wir uns wieder sehn, und bis wir uns wieder sehn,
möge Gott seine schützende Hand über dir halten.

Irischer Reisesegen und Lied