Die Johann-Ludwig-Schneller-Schule (JLSS) in Khirbet Kanafar - Das Spendenprojekt unserer Kirchengemeinde

In der Johann-Ludwig-Schneller-Schule leben christliche und muslimische Kinder zusammen. Die Schule mit Internat bietet den Kindern und Jugendlichen Geborgenheit und ein familiäres Umfeld, in dem sie die eigene Persönlichkeit festigen und sich orientieren können. Die kulturelle und religiöse Vielfalt und Toleranz bietet dafür die besten Voraussetzungen.

Nach dem Schulabschluss kann ein Teil der Jugendlichen eine handwerkliche Ausbildung in den Werkstätten der Schulen machen. Im Libanon ist es schwer, eine gute handwerkliche Ausbildung zu finden, umso schwieriger gestaltet sich dann der Berufseinstieg. Absolventen der Schneller-Schulen haben jedoch gute Chancen, da die Ausbildungsgänge von hoher Qualität sind.

Der Schulbetrieb wird weitgehend durch Spenden finanziert, da viele Eltern kein Schulgeld aufbringen können. Im Gästehaus, der Bäckerei und der KFZ-Werkstatt werden zudem eigene Einnahmen erwirtschaftet. Angesichts der großen Not syrischer Flüchtlingskinder im Libanon hat das Internat seine Tore weit geöffnet, um schnell und unbürokratisch Kinder aufzunehmen. Momentan lernen 46 syrische Kinder an der JLSS. Neben dem Unterricht erhalten sie auch psychologische Betreuung. Unterstützen Sie die wertvolle Friedensarbeit der Schneller-Schulen mit Ihrer Spende!

Spendenkonto:
Evangelischer Verein für die Schneller Schulen (EVS)
Evangelische Bank eG
IBAN: DE59 5206 0410 0000 4074 10 | BIC GENODEF1EK1

 

Hier können Sie weitere Informationen erhalten.